Animation & motion graphics

Als Aachener Filmproduktion ist es verpflichtend auch die Postproduktion samt Animation zu beherrschen.

Wo es jedoch bei den meisten Firmen aufhört, fangen wir erst richtig an.
Wir reden nicht von simplen Texteinblendungen oder billigen Photoshop Overlays.

Unsere Expertise heute bezieht sich auf die Animation von Videoinhalten für Werbezwecke.
Doch was bedeutet „Animation“ und wofür sind diese Art von Videos gut geeignet?

 

Eine Animation beschreibt die Veränderung eines Bildinhaltes innerhalb eines Videos von Zeitpunkt A über Zeitpunkt B, bekannt als Schlüsselbilder bzw. Keyframes.
Dies beschreibt alle Eigenschaften, wie die Position, Skalierung (Größe), Farbe, Form, Transparenz und vieles, vieles mehr.

Aus dem lat. “animare“ zu Deutsch „zum Leben erwecken“ bzw. „animus“ zu Deutsch „Geist/Seele“, beschreibt dies die Illusion von Bewegung und Veränderung.

Verstehen Sie es ruhig in der direckten Übersetzung und als Aufforderung:

Hauchen Sie Ihrer Unternehmenskommunikation mit unseren professionellen Animationen neues Leben ein!

Als Beispiel für mögliche Animationsvideos ein frei gestaltetes Produktvideo – 3D visualisiert.

 

Wir alle kennen diese Einzelbild-Animationen aus Trickfilmen von Kindesalter an.

Ebenso gibt es die Möglichkeit anstatt Bilder einzeln zu zeichnen, diese in winzigen Schritten abzufotografieren und so Bewegung zu erzeugen, dies kennen wir von Puppen oder Knetmännchen als Stop-Motion „Ruckelbilder“ wie dem Sandmann oder als Zeitraffer/Timelapse in der Landschafts/Wetterfotografie; wo Sonnenuntergänge rasend schnell „zusammen gerafft“ gezeigt werden in Sekunden.

 

All diese Animationsprinzipien gleichen dem Daumenkino – durch schnelle Bildabfolgen werden unsere Augen und Gehirn überlistet Dinge zu sehen die gar nicht sind – aber eben dies beschreibt den Grundsatz von Werbung:

Im richtigen Kontext Erwartungen/Bedürfnisse erzeugen und erfüllen oder bewusst enttäuschen.

Abschließend gibt es die Computer Animationen in 2D und 3D, wie wir es aus dem Kino mit „Avatar“ kennen.

 

Je nach Art und Inhalt unterscheiden wir bei Computer animierten Inhalten zwischen Motion Graphics (bewegten/ sich verändernden Grafiken, Texturen oder Texten), visual effects (visuellen Effekten, aufwändige Anpassungen, Korrekturen oder das Hinzufügen von digitalen Assets/Erweiterungen die das Bild mit modernsten Tricks vervollständigen, das kann etwas Einfaches sein wie eine Bild-Bearbeitung in Form einer Retusche/Korrektur bis hin zu Rauch oder Feuer, Motion Tracking oder Green-screen arbeiten/ chroma-key) oder der Visualisierung (nachbilden von Produkten/Elementen oder Abläufen).

 

An und für sich ein sehr Umfangreiches Thema mit noch weitaus komplizierter klingenden Fachbegriffen und Abläufen – aber genau dafür sind wir ja da, das ist nicht Ihre Sorge.
Wir möchten es dennoch etwas erläutern damit eben das Verständnis besteht warum Animationen grundsätzlich Ihre Zeit brauchen. Sie muss im Detail nicht interessieren wie wir an Ihr gewünschtes animiertes Ziel und Resultat kommen, Sie müssen lediglich berücksichtigen das wir wissen was wir tun und sei der Zwischenstand unserer Animationsarbeit noch so Abstrakt. Je nach Aufwand spielt nicht nur die menschliche Effizienz ein Faktor ist, sondern auch die Hardware unserer Workstation und deren Renderzeit (Berechnungsdauer/Simulationsdauer des Computers) – da wir aber wie in allen Bereichen stetig in die neueste Technik investieren sind wir hier auf der Höhe der Zeit und sie genießen diesen Zeit-Vorteil.

Aber sind dann eben jene Animationen nur für teure Kinoproduktionen?

Natürlich haben langjährige Kunden wie die Stawag unsere Animations-Expertise auch für regionale Kinowerbung genutzt, in Form des Klömpche Kinowerbespots im Jahr 2014 und der Weiterentwicklung dieses Produkts in 2015 und auch 2016 wird eine weitere Variante dessen erscheinen aufgrund des großen Erfolgs der Werbekampagne mit unseren Animationen.

 

Wo und wie finden diese Inhalte ihren Einsatz?

Eines vorweg: wie umfangreich, aufwändig und eindrucksvoll Animationen sind hängt an erster Stelle vom Ihrem Ziel/Wunsch ab, in zweiter Instanz inwiefern das Konzept zu Ihrer Coorporate Identity passt und schlussendlich vom Budget bzw. auch dem vorhandenen Zeitfenster (Deadline).

Es beginnt bei den simpelsten Dingen wie einem Interview, dieses bedarf einer angemessenen Bauchbinde – eine visuelle Information die dem Zuschauer den Namen unseres Interview-Protagonisten aufzeigt und Ihn somit beiläufig vorstellt – insofern diese Person es aus inhaltlichen oder zeitlichen Gründen nicht selbst macht.

Diese können sehr pompös, eindrucksvoll und aufwändig gestaltet werden, oder sehr schlicht, knapp und auf den Punkt um die Aufmerksamkeit auf der Person nicht zu schmälern.

 

Als Logo-Intro Animation um einer kraftvollen Coorporate Identity noch mehr würde und Ausdruck zu verleihen.

So wird einem altbekannten Traditionslogo neues Leben eingehaucht und gewinnt an frische und Präsenz.
Je nachdem welche Komplexität das Logo und die CI vorgibt ergeben sich die unterschiedlichsten individuelle Ansätze zur Ausführung/Ausbau der Animation.

 

Zur klar strukturierten Erklärung, ohne visuell ablenkende Elemente, mit klarem Fokus auf den Inhalt.

Ihre Kernaussage und Schlüsselelemente verbildlicht durch unsere Animationen, gepaart mit passender Tonspur, erschaffen einen audio-visuellen Reiz der um ein vielfaches besser im Gehirn konotiert und gespeichert werden kann als jede andere Anleitung oder Präsentation.

Unser Erklärfilm für den Stawag Online Service.

 

 

Aber vergessen wir bitte nicht die Königsdisziplin, das kombinieren von virtuellen, digitalen Elementen und der echten Welt bzw. Videoaufnahmen.
Das kann wie bei Kinoproduktionen mit nahezu verblüffender Perfektion geschehen oder aber etwas kostengünstiger mit Texten bzw. Grafiken.

Das folgende Beispiel für Econnect Germany (als deutschlandweite Videoproduktion) vereint von allen erwähnten Animationen ein bisschen:

 

Spielen Sie Ihre Marketing Strategie clever mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite:

PLAY IT RIGHT!

 

 

Da wir stetig weiter investieren in noch umfangreichere Software und Plugins, werden Sie bald auch Animationen und Produktvisualierungen zum Thema Wasser/ Flüssigkeiten Simulation bestaunen können.

 

Nach all diesen Beispielen ein konkretes Projekt im Kopf?

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir uns jeder Herausforderung für Ihr Plus an professioneller Unternehmenkommunikation.

Fühlen Sie sich animiert?

Kontakt an: hello@chainshot.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bewertung & Qualität
Datum
Inhalt
Animation in 2D & 3D - Postproduktion mit Greenscreen-Keying und Kompositings, Bild-Retuschen und weitere Renderings!
Qualität
51star1star1star1star1star
2017-08-06T10:11:06+00:00