Produktteaser 4D Druck

Das Institut für Textiltechnik (ITA RwtH Aachen) bat unsere Filmproduktion einen 20 sekündigen Produktteaser zu visualisieren.

Dank diesem Teaservideo konnten Förderanträge bezüglich der Weiterentwicklung gestellt werden.

filmproduktion aachen imagefilm rwth videoproduktion chainshot imagevideo

Mit großer Freude hatten wir sofort eine Idee zur Umsetzung des  Produktteasers  im Kopf und haben die Filmproduktion nach allen Kriterien der Fachschaft umsetzen können.

Aufgrund der bereits Vertrauten Thematik des 3D Druck, welche wir bereits zusammen mit dem Fablab der RWTH  in der Vergangenheit bebildern durften und unserer weiteren Verzweigung mit anderen Fachschaften der RWTH wie der Time Research, IPB und WZL waren alle Details und Prozesse innerhalb kürzester Zeit geplant und vereinbart. Dieses gerade zu spontane Projekt wurde äußerst effizient und flexibel produziert.

Der 3D Druck erfreut sich immer größerer Bekanntheit und rühmt sich guten Ansehens, die Technik beschreibt mehrere einzelne Lagen eines Materials übereinander zu drucken und so plastische, räumlich extrudierte Elemente zu erschaffen.

Das Prinzip des 4D Drucks hingegen erweitert das ganze um den Faktor Zeit – genauer gesagt die Fähigkeit sich selbst zu verändern bzw. zusammen zu bauen oder sich selbst zu organisieren. Der Prozess klingt womöglich komplexer als es ist:

Uns war klar es geht um Computer gesteuerte präzise, sich wiederholende Prozesse.

Eine gewöhnliche Kamera würde diesem Prozess so nicht gerecht, daher beschlossen wir einen Mikro Controller gesteuerten, programmierbaren Kamera-Slider/Dolly einzusetzen.

filmproduktion aachen imagefilm rwth videoproduktion chainshot imagevideo

Nur so konnten wir Zeitlupen mit detaillierten Makro-Aufnahmen kombinieren und jedes mal höchste Präzision abrufen.

Jede von Menschenhand geführte Kamera hätte nicht dieses unfehlbare gleiten hervor gebracht, gepaart mit der Effizienz eine riesen Bereicherung für unsere Filmproduktion.

filmproduktion aachen imagefilm rwth videoproduktion chainshot imagevideo

Die Location war bei der ersten Gebäude Begehung schnell entschlossen, eine markante Maschine, die den Hintergrund in den richtigen Kontext bringt und die Szene bereichert. Der Drucker selbst ist relativ klein und mobil und so haben wir unser Set um diesen aufgebaut und mit Led-Flächenleuchten bestrahlt.

filmproduktion aachen imagefilm rwth videoproduktion chainshot imagevideo

Der Look sollte frisch, hell und dynamisch sein, herkömmliches Tageslicht und die bereits im Drucker verbauten Leds halfen ebenso dieses Feeling zu erzielen.
Der Schnitt selbst basiert auf einer Teilung der Verfügbaren Zeit.

Ein Produkt bzw. Vorgang in 20 Sekunden visuell informativ zu bebildern ist immer eine Herausforderung – der wir uns gerne stellen.

filmproduktion aachen imagefilm rwth videoproduktion chainshot imagevideo

Die Musik gab den Ton an und so war dies wirklich Grund entscheidend.
Wir wollten zur Unterstreichung der technischen Inhalte und der roboterartigen Bewegungen eine ebenso elektronische Musik und das mit ausdrucksstarker Dynamik, so konnten wir die Druckkopf Bewegungen selbst wie Toneffekte untermalen und hatten einen Rhythmus für den Schnitt.

Nur brauchte es ebenso einen Gegenspieler der im Kontrast dazu sehr weich und etwas ruhiger daher kommt damit das Resultat in ruhe wahrgenommen werden kann.

20 Sekunden in reiner Computer Elektro-Dynamic wären womöglich anstrengend und erschöpfend geworden. So haben wir die perfekte Mischung für den  Produktteaser gefunden.

Zur vollsten Zufriedenheit unseres Auftraggebers.
Ergänzend wurden parallel Fotos hinzu gebucht, somit hatten nicht nur wir Behind the scenes fotos sondern auch das ITA für ihre Dokumentation, poster und weitere Anträge.

Der Produktteaser hatte eine Umsetzungszeit von insgesamt 3 Tagen:

  • 1 Tag: Meeting und Gespräch zum Prozess + Location Begehung + Konzeption
  • 1 Tag: Produktion
  • 1 Tag: Postproduktion

Wir freuen uns bereits jetzt schon auf die Weiterentwicklung dieser Thematik mit sehr spannenden Möglichkeiten in der Zukunft.

http://www.ita.rwth-aachen.de/

Merken

Merken

Merken

Merken

20 Sekunden  Zeit?

Dann machen Sie sich ein eigenes Bild:

Unser Auftraggeber und Ansprechpartner war so freundlich uns zu bewerten, wir freuen uns stets wenn unsere Arbeit so geschätzt wird.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bewertung & Qualität
Datum
Inhalt
Produkt-Shots als technischen Teaser zur visualisierung eines Prototypens der RWTH Aachen bzw. Institut für Textiltechnik.
Qualität
51star1star1star1star1star
2017-11-03T11:13:53+00:00