4K-6K-8K hohe Vollformat-Auflösung

--- Video ID ---

Konzeption, Consulting & 4K-6K-8K – hohe Vollformat-Auflösung mit Cinema Kameras

Digitale und hochauflösende Bildaufnahmen prägen moderne Kino- und Videoaufnahmen. Mit Sicherheit hast auch du schon von 4K oder 8K gehört und wirst auf den ersten Blick keinen Unterschied erkennen. Dabei nimmt die Vollformat-Auflösung, die allein mit hochwertigen Kinokameras realisierbar ist, großen Einfluss auf deine Videoproduktion. Chainshot erklärt, was du rund um 4K-6K-8K wissen solltest.

 

Was bedeuten überhaupt Abkürzungen wie 4K oder 8K?

Die Begriffe informieren dich über die Auflösung, mit der Bilder über eine digitale Kamera aufgenommen werden. Dies kennst du von der Kamera deines Smartphones. Neben der Megapixel-Angabe für Fotografien ist es bei Videos üblicher, die Auflösung in Höhe und Breite des Bildes anzugeben.

Vergleiche bitte niemals die winzigen Sensoren und die Auflösung deines Handys mit denen von echten Kinofilm-Kameras. Da liegen Welten dazwischen, auch wenn auf dem Papier oder einem schicken Label/Aufkleber selbiges steht.

Ein etablierter Standard für gehobene, digitale Produktion ist 4K mit 4.096 x 2.160 Pixel.
Mit 6K und 6.144 x 3.160 Pixel geht es deutlich höher, wobei je nach Kameratechnik Einzelaufnahmen von 25 oder 50 Bildern pro Sekunde entstehen. Die Zukunft liegt in 8K mit circa 8.000 x 4.000 Pixeln. Diese erreichst du qualitativ nur mit absolutem Profi-Equipment auf Kino-Niveau.

 

Wie wirkt sich die Vollformat-Auflösung auf Videos aus?

Je höher die Sensor-Größe und besondere auch dessen Auflösung ist, umso mehr steigt auch die Tiefenunschärfe. Dies sorgt für den vertrauten Look, den du aus Kinofilmen kennst, was deinen Produktionen direkt einen professionelleren Eindruck verleiht. Objekte oder Personen im Vordergrund sind gestochen scharf, was die Realitätsnähe steigert und deine Produkte fast „greifbar“ macht, während der Hintergrund milchig-weich verschwimmt und unscharf ein Bokeh bildet.

"Bokeh" hat hier nichts mit Wein zu tun, sondern beschreibt die Art, wie Unschärfe von Objektiven bzw. dessen Blendenlamellen dargestellt werden. Von rund, oval oder leicht eckig in oktogonaler Form rendert jede Linse ihre ganz eigene Optik und Charakteristik. Dieser Kontrast zwischen scharf und weich, steuert direkt, was deine Zuschauer betrachten und lenkt garantiert den Fokus auf deine Bildmotive. Somit steuern wir wortwörtlich was im Fokus deiner Bilder und Markenwelt steht.

Kleine Kamera mit geringerer Sensor-Größe können hier nicht mithalten, selbes gilt für Smartphones, welche hier mit Software-Tricks nachhelfen und künstlich diesen Effekt simulieren, wenn eben auch unsauber. Nebenher fehlt es diesen Sensoren an Lichtstärke und Dynamik - unsere Kamera zeichnen sich im Gegensatz dazu aus, mit vielen Senseln, Sensor-Pixel sozusagen, welche viel licht aufnahmen und auch besser zwischen Hell und dunkel differenzieren können.

Auch das digitale Zoomen im Nachhinein ist viel besser möglich. Du kannst also einzelne Bildausschnitte aus dem Ausgangsmaterial herausschneiden und bearbeiten. Diese verfügen weiterhin über eine Schärfe, die ansprechend wirkt und für eine professionelle Videoproduktion steht.

Ebenso lassen sich Einzelbilder als Screenshots entnehmen und untermauern mit zusätzlichem Mehrwert deine Webseite oder Social-Media-Postings.

 

Was ist die richtige Auflösung für mich?

Deine Videos wirst du zukunftssicher gestalten wollen, wozu eine möglichst hohe Auflösung beiträgt. Wir alle können nur erahnen, welche technischen Standards in 20 oder 30 Jahren gelten. Hier sollten deine Videos jedoch weiterhin eine attraktive Wirkung hinterlassen.

Mit der 4K FullHD-Aufzeichnung sowie HDR (High Dynamic Range) für einen hohen Kontrastumfang erzeugst du zusätzlichen Mehrwert und eine einzigartige Videoästhetik. Du wirst den Unterschied sofort erkennen, wenn du 4K oder 6K mit Aufnahmen deiner Smartphone-Kamera oder einem nicht professionellen Filmequipment vergleichst.

Denke immer daran: Neben den Inhalten deiner Filmproduktion hinterlässt auch der optische Eindruck unterbewusst eine besondere Wirkung. Erkennt der Betrachter, dass du nicht mit professionellem Filmequipment gearbeitet hast, werden leider auch deine Produkte oder Services als wenig professionell wahrgenommen. Hiervor möchte dich Chainshot bewahren und ganz klar qualitativ abgrenzen.

 

  • Schnell ans Ziel: fertige Filme in unter 10 Tagen
  • Weltweit uneingeschränkte Nutzungsrechte
  • Equipment- & Korrektur-Schleifen-Flatrate inklusive
  • Immer mehrere Filme als Kampagne & Video-Serie
  • Ein individuelles Fix-Investment als Rundum-Glücklich-Paket
  • Begeisterungsgarantie: Die Filme faszinieren dich oder Geld zurück!

Echte Kinoqualität mit unserer Agentur für Filmproduktion

Für uns von Chainshot sind Aufnahmen in 4K längst zum Standard geworden. Dies gibt dem Betrachter den vertrauten Eindruck von Kinofilmen oder professionellen Videos auf YouTube. Mit anderen Worten: Für dein Marketing vertraust du auf absolut filmreife Qualität.

Einen ebenso hohen Qualitätsanspruch haben wir bei unseren emotionalen Storyboards, der Tontechnik und vielem mehr. Hierzu findest du mehr in weiteren Blog-Artikeln oder im direkten Gespräch mit Chainshot heraus.

 

Zurück

Imagefilme

Reportagen

Werbefilme

Erklärfilme

Recruiting-Filme

Übrigens: Du kannst mit einer guten Produktion auch gleich mehrere Filme mit verschiedenen Zielen erstellen. Wir beraten dich gerne, wie du aus deinem Material als Kampagne/Serie die größtmögliche Wirkung erzielst.

Weitere Beiträge

Wir von Chainshot bieten dir eine echte Heldenreise zu deinem individuellen Festpreis, der alle mit dir vereinbarten Punkte pauschal abdeckt.

Wenn es um deine Filmproduktionen geht, ist eine Strategie die beste: Komm zum Punkt - bleibe kurz und knapp bei deinen Filmen!

Chainshot sitzt als Agentur für Filmproduktion in Aachen direkt am Dreiländereck. Von hier aus sind wir schnell bei unseren internationalen Kunden.