--- Video ID ---

Die Geheimzutat für starkes Image und erfolgreiche Filmproduktion

Keine Ergebnisse ohne Marketing und Vertrieb – das ist vielen klar. Doch es gibt noch eine dritte Säule für erfolgreiche Vermarktung, die richtig umgesetzt eine magische Wirkung entfachen kann: Branding. Was steckt hinter dieser Zutat? Warum ist sie so wertvoll und wie entwickelst du ihr Potenzial für dich? Hier bekommst du alle Antworten.

 

 

„Was ist Branding? Was ist eine Marke?

Erinnere Dich an das letzte Mal, wo Du durch Deinen YouTube-Feed gescrollt hast. Manche Filme sind Dir direkt ins Auge gesprungen, während Du anderen die kalte Schulter gezeigt hast. Einige weckten schon allein mit ihrem Vorschaubild Dein Vertrauen und sorgten dafür, dass Du Dich gleich zu Hause fühltest. Scheinbar intuitiv weißt Du, dass Du hier eine höhere Qualität erwarten darfst und bessere Inhalte findest als bei all den anderen. Das ist die Kraft des Brandings in voller Aktion.

Das englische Wort Branding bedeutet übersetzt etwa so viel wie „Brandzeichen“ – eine Metapher, die wunderbar die Idee hinter einer Marke illustriert. Es geht darum, Deinem Markt Deinen persönlichen Stempel aufzudrücken und einen eigenen Kosmos rund um Dein Thema zu schaffen, der eine unverkennbare Handschrift trägt. Wir könnten sogar sagen: Du markierst Dein Revier und signalisierst allen in Deiner Branche, dass das Dein Spielfeld ist.

 

Grundsätzlich lässt sich niemand gerne in Schubladen stecken, doch Branding ist eine Ausnahme! Hier ist es ausdrücklich Dein Ziel, dass Dich Deine Zielgruppe als Experten oder Spezialisten in eine eigene Schublade einordnet, die Du jedoch selbst wählst und gestaltest. Markenbildung ist der Weg zu einem festen Platz im Kopf Deiner Zielgruppe. Wir wollen aktiv den Ruf prägen, der Dir vorauseilt, und das prägen, was andere über Dich sagen, wenn Du nicht im Raum bist.

 

 

Echtes Branding ist mehr als Logo, Farben und Formen

Beim Thema Branding denken viele zuerst an ein hübsches Logo, passende Farben und eine eindeutige Formsprache. Hier will jeder mitreden, denn immerhin macht es Spaß, solche Elemente zu entwickeln. Doch Marke ist mehr als bunte Bilder – es geht um die Entwicklung einer eigenen Identität. Daher kommt auch der englische Begriff „Corporate Identity“, abgekürzt CI. Wenn wir eine Marke entwickeln, formen wir also eine Identität.

 

Hierbei geht es um den Eindruck, den Du in Kopf und Herz Deiner Zielgruppe hinterlässt. Was denken und fühlen die Menschen im Kontakt mit Deiner Marke? Was ist besonders und was behalten sie darüber hinaus in Erinnerung? Wer diese Faktoren nicht bewusst gestaltet, der überlässt sie dem Zufall – und das ist leider heutzutage sehr häufig der Fall. Orientiere Dich für ein starkes Branding an folgender Leitidee: Die Menschen behalten in Erinnerung, wie sie sich in Kontakt mit Dir und Deiner Marke gefühlt haben.

 

Als Marke bietest Du mehr als Produkte und Dienstleistungen – Du gestaltest hochemotionale Erlebnisse. Und wo diese Markenerlebnisse überzeugen, beginnt die Branding-Magie: Menschen sind bereit, mehr für Dein Angebot zu zahlen, weil sie auch das Erlebnis dahinter wollen und auf einer tieferen Ebene eine Verbindung zu Dir aufbauen können.

 

 

Haltung, Werte und Versprechen – der Kern Deiner Marke

Aus psychologischer Sicht kaufen wir Menschen niemals nur Produkte oder Dienstleistung. Ob bewusst oder unbewusst – wir kaufen immer auch eine Haltung und das Versprechen dahinter. Für welche Werte steht ein Unternehmen? Wie sieht seine Haltung aus? Hat es vielleicht sogar eine eigene Firmenphilosophie, die uns anspricht, weil sie weit über Geld und möglichst schnelles Wachstum hinausgeht? Hinter einer starken Marke steckt immer auch ein starkes Warum – also eine Haltung, zu der wir uns sagen: Ja, damit kann ich mich identifizieren! Das ist genau das, was mir wichtig ist!

 

Für uns als Agentur für Filmproduktion zeigt sich diese Haltung zum Beispiel in unserem Claim „Großes Kino für anspruchsvolle Marken“. Wir sind überzeugt, dass anspruchsvolle Unternehmen in Zeiten der Reizüberflutung und sich verändernder Sehgewohnheiten mehr brauchen als „nette Videoclips“. Daher setzen wir auf State-of-the-Art-Equipment und machen die geheime Hollywood-Trickkiste auch für Unternehmen verfügbar – Du bekommst also starke Ideen und hochprofessionelle Beratung zu einem sehr fairen Investment.

 

Mit dieser Haltung geben wir ein Versprechen ab und verkörpern gleichzeitig Werte wie Qualität, Partnerschaftlichkeit und Individualität. Wer sich damit identifizieren kann, fühlt sich plötzlich im Meer der Anbieter auf einzigartige Weise verstanden und wird eher mit uns ins Gespräch kommen als mit einem der profillosen Billiganbieter, der sich nur über seinen Preis definiert.

 

Warum ist Branding so wertvoll – 5 Gründe für eine starke Marke

Mit gut inszeniertem Branding wächst Dein Angebot plötzlich über den bloßen Tausch von Zeit bzw. Produkten gegen Geld hinaus. Du lädst es auf, mit einer psychologischen Komponente, die einen eigenen Kosmos formt und sich zu einem gewaltigen Wettbewerbsvorteil entwickeln kann. Neben diesem Hauptfaktor gibt es noch einige weitere wertvolle Gründe, das Thema Branding ab sofort auf Deiner Agenda ganz nach oben zu setzen.

 

  1. Branding macht Dich unvergleichbar

    Gerade in einer Zeit, in der Menschen sehr leicht recherchieren und vergleichen können, drohen Unternehmen mit ihren Angeboten immer transparenter und vergleichbarer zu werden. In so einem Umfeld ist starkes Branding wichtiger denn je. Eine gute Marke ist einzigartig und führt Dich so geradewegs raus aus der Vergleichbarkeit. Preise von einer spezialisierten Profi-Agentur, die sich Hollywood-Ansprüche auf die Fahnen schreibt, lassen sich einfach nicht mit jedem x-beliebigen Wettbewerber vergleichen.

    Schärfst Du Dein Markenprofil und investierst Du in professionelles Branding, macht sich das dauerhaft bezahlt. Das mag erst einmal kontraintuitiv wirken in einer Zeit, die sich auf Reichweite, Klicks und schnelle Erfolge fokussiert. Doch Du schaffst eine eigene Welt, die ganz auf Dein Angebot zugeschnitten ist. Damit verabschiedest Du Dich von Preiskampf und Wettbewerb, denn Deine Zielgruppe kann spüren, dass sie bei Dir einfach deutlich mehr bekommt. Du hebst Dich auf einzigartige Weise von der Konkurrenz ab – allein das ist schon ein gewaltiger Wettbewerbsvorteil in Zeiten, in denen 90 Prozent des Marktes vergleichbar sind.


  2. Du machst Dein Business unkopierbar

    Dieser Vorteil ergibt sich ganz natürlich daraus, dass Du unvergleichbar wirst. Über Deine Marke schärfst Du die DNA Deines Unternehmens und schaffst eine eigene Welt aus Werten, Leitgedanken und vor allem auch Geschichten. Diese Einzigartige Mischung kann Dein Wettbewerb weder kopiere noch imitieren. Jeder Versuch, Dir nachzueifern, würde kläglich scheitern und unauthentisch wirken, weil Deine Marke eben natürlicher Ausdruck all dessen ist, was Dein Unternehmen verkörpert.


  3. Eine Marke ist ein wertvolles Asset

    Dieser Punkt kann Dir Mut machen, auch dann an Deinem Branding zu arbeiten, wenn Du nicht gleich morgen die Früchte Deiner Arbeit ernten kannst. Unternehmen wie Apple, Google oder Porsche haben diese Arbeit über viele Jahre unnachgiebig vorangetrieben und damit Marken von phänomenalem Wert geschaffen. Marken sind heute die wertvollsten Güter der Welt. Würdest Du die Marke Apple kaufen wollen, dürftest Du dafür sage und schreibe mehr als 400 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen. Dabei ist eine Marke nicht einmal etwas, das Du anfassen kannst, und doch ist sie eines der größten Assets vieler Unternehmen. Zurecht! Gibst Du das Logo auf einen Gegenstand, vervielfacht dieser sofort seinen Wert und die Zielgruppe schreibt ihm ein ganz bestimmtes Spektrum an Assoziationen und Merkmalen zu. Es wird Teil eines wertvollen Kosmos.


  4. Gutes Branding schafft Vertrauen

    Sobald wir eine Marke erkennen, aktiviert sich in uns eine ganze Bandbreite an Assoziationen mit dem Unternehmen dahinter und seinem Angebot. Wir erkennen die Marke wieder, sie bringt Konsistenz in eine Zeit der ständigen Veränderung und schafft damit einen Anker, der uns Sicherheit und Orientierung gibt.

    Stell Dir vor, Du bist in einem fernen Land unterwegs, in dem Du die lokale Sprache nicht kennst. Du stehst im Supermarkt vor einem Regal von Lebensmitteln, kannst jedoch die Etiketten auf den Produkten nicht verstehen. Dich plagen Zweifel und Unsicherheit, nach welchen Standards die Produkte hergestellt wurden. Beinahe hättest Du den Laden schon wieder verlassen, als Dir eine wohl vertraute Marke ins Auge springt. Du erkennst das Logo und weißt, dass Du auf diese Qualität vertrauen kannst. Das ist die Magie von Branding.

    Marken schenken uns Orientierung unter der wachsenden Vielzahl von Anbietern, sie vermitteln Qualität sowie Autorität und machen unsere Welt dadurch ein Stück weit berechenbarer. Eine Marke zu entwickeln und zu pflegen, bedeutet im Kern, genau diese Art von Vertrauensbeziehungen herzustellen.

    Dabei wirst Du zum geschätzten Partner und vielleicht sogar zum guten Freund, an den sich Deine Zielgruppe wendet, wenn sie Deinen Rat braucht. In so einem Fall kommt niemand anderes mehr in Frage. Hier beginnen wunderbare Stammkunden-Geschichten voller Sympathie, Vertrauen und Loyalität.

  5. Markenführung ermöglicht Premium-Positionierungen

    Was mit einer starken Marke möglich ist, lässt sich wunderbar am Beispiel von Kaffee illustrieren: Die gute alte Kaffeebohne ist als Rohstoff nur wenige Cent pro Kilo wert. Doch in dem Moment, wo eine Marke wie Starbucks sie verarbeitet und mit ihrem Branding versieht, steigt der Wert, den die Zielgruppe zu zahlen bereit ist, um ein Vielfaches. Ähnlich ist es bei Rolex. Eine Uhr von Casio zeigt die Zeit im Alltag ähnlich zuverlässig an, doch der Wert einer Rolex geht weit über die Zeitanzeige hinaus.

    Sowohl Rolex als auch Starbucks lädt seine Angebote mit besonderen Werteversprechen auf, die weit über das bloße Angebot hinausgehen. So vermittelt ein Becher von Starbucks in Deiner Hand einen gewissen Status und der Aufenthalt in einer Starbucks-Filiale kommt durch das besondere Ambiente einem Kurzurlaub gleich. Die Marke Rolex bietet ihrer Zielgruppe nicht nur edle Schmuckstücke, sondern auch unbezahlbare Handarbeit, lange Tradition und Produkte, die Wertanlage und Erbstück zugleich sind.
    Erfolgreiche Marken vermitteln Emotionen, sprechen tief verwurzelte Bedürfnisse in uns Menschen an und bieten uns Erlebnisse, für die wir gerne bereit sind, mehr zu investieren. Dadurch wird Branding zum absoluten Fundament jeder Premium-Positionierung.

 

Mini-Workshop für Dein Branding

Vielleicht juckt es Dich gerade auch in den Fingern, die Wahrnehmung Deiner Marke weiter zu stärken. Bevor Du konkrete Tipps bekommst, wie Dir das mit Filmen besonders gut gelingt, wollen wir kurz die Basics abhaken, damit die Gedanken rund um Deine Positionierung klar sind, bevor Du sie in die Außenkommunikation überträgst. Die folgenden Fragen geben Dir Orientierung in diesem Prozess:

 

  1. Was ist Dein einzigartiges Nutzenversprechen? Zu welchem Ziel und Ergebnis bringst Du Deine Zielgruppe? Wie sieht die Reise mit Dir aus? Was macht sie besonders? Was kannst Du ausgesprochen gut? Was ist diese eine Sache, durch die Du Dich von allen anderen in Deinem Wettbewerb abhebst? Welches Erlebnis bietest Du den Menschen?

 

  1. Für welche 3 zentralen Werte steht Dein Unternehmen? Welche Werte definieren die Grundlagen Deines Handelns? Von welchen Gedanken, Idealen und Ansprüchen lässt Du Dich im Alltag leiten, um besondere Ergebnisse zu erzielen?

 

  1. Wofür stehst Du und wofür stehst Du nicht? Erstelle ebenfalls eine Liste Deiner Stärken in der einen Spalte und Deiner Schwächen in einer weiteren Spalte. Dabei gilt: Wofür Du nicht stehst, gibt Deinem Branding Profil und zeugt von einer klaren Haltung. Hast Du die Liste erstellt, frage Dich im nächsten Schritt für jeden einzelnen Punkt der beiden Spalten: Was wird dadurch möglich? Und was wird dadurch unmöglich? Die Antworten auf diese Fragen unterstützen Dich dabei, ein noch besseres Gefühl für Dein Branding zu entwickeln. Außerdem kannst Du mit diesen Gedanken die Antworten auf Frage 1 und 2 häufig noch ergänzen.

 

Nachdem Du Dir Klarheit zu diesen Basics verschafft hast, geht es darum, diese Essenzen auch nach außen wahrnehmbar zu machen. Kaum ein Medium eignet sich dafür besser als eine professionelle Filmproduktion.

 

  • Schnell ans Ziel: fertige Filme in unter 10 Tagen
  • Weltweit uneingeschränkte Nutzungsrechte
  • Equipment- & Korrektur-Schleifen-Flatrate inklusive
  • Immer mehrere Filme als Kampagne & Video-Serie
  • Ein individuelles Fix-Investment als Rundum-Glücklich-Paket
  • Begeisterungsgarantie: Die Filme faszinieren dich oder Geld zurück!

Stärke Dein Branding mit Filmen, die zu Deiner Marke passen

Filme erzählen Geschichten. Sie stecken voller Emotionen und ermöglichen es Dir, einen unverkennbaren Stil zu prägen. Außerdem gibt es eine ganze Bandbreite an psychologischen Kniffen, mit denen Du die Wahrnehmung Deiner Marke gezielt steuern und eine Premium-Positionierung erschließen kannst. Ob Farben, Perspektiven, Schnitte oder Animationen – moderne Filmproduktionen bieten eine große Bandbreite an Werkzeugen, mit denen Du Eindruck bei Deiner Zielgruppe hinterlassen kannst.

 

Trotz großer Potenziale erleben wir im Alltag leider immer wieder, wie Unternehmen Filmproduktionen erstellen, die weit hinter den Ansprüchen Ihres Unternehmens zurückbleiben. Im blinden Vertrauen auf große Versprechen oder auf der Jagd nach dem günstigsten Angebot begehen viele Fehler, die sogar Marken-schädlich sein können.

 

Daher halten wir es mit unserem Leitgedanken: Anspruchsvolle Marken können sich Billigproduktionen einfach nicht leisten. Gewisse Standards sind ein Muss, um Vertrauen in die Marke zu wecken und den Sehgewohnheiten einer Zielgruppe im Premium-Segment zu begegnen. Damit Dir das gelingt, solltest Du bei Deinen Filmproduktionen auf folgende Kriterien achten:

 

  1. Nimm Dir Zeit, Deinen Stil zu prägen. Definiere vorab mit einem Filmpartner Deines Vertrauens, welche psychologische Wirkung Du bei Deiner Zielgruppe hinterlassen willst. Ein Profi entwickelt für Dich einen Fahrplan, der Dich dauerhaft an Dein Ziel bringt. Überzeuge Dich davon, dass Dein Filmpartner weiß, was er tut, und Dir nicht irgendwelche Lösungen von der Stange anbietet, die Dich und Dein Angebot austauschbar machen.

 

  1. Setze auf erstklassige Qualität. Hochwertig umgesetzte Inhalte strahlen immer auch auf Dein Angebot und Deine Marke ab. Sehen wir zum Beispiel einen Film, der uns beeindruckt, folgern wir, dass der Absender ebenso beeindruckende Resultate liefern wird.

 

  1. Sorge für Konstanz und Kontinuität. Dazu gehört natürlich ein einzigartiger Look und eine visuelle Identität, die sich auf den ersten Blick unter hunderten Filmen wiedererkennen lässt. Außerdem legen wir Dir ans Herz, langfristige Partnerschaften einzugehen. Wechselst Du regelmäßig Deine Agentur, ist die Gefahr sehr groß, dass sich das auch in Deinen Medien zeigt. Es kommt zu unschönen Stilbrüchen, die das Vertrauen der Zielgruppe in Deine Marke schwächen können.

 

  1. Rufe Dich regelmäßig in Erinnerung. Setze auf Kampagnen und Serien von Filmen, um über die Aufmerksamkeit Deiner Zielgruppe auch über längere Zeit zu gewinnen und so eine vertrauensvolle Beziehung zu ihr aufzubauen. Wichtig ist dabei, dass Deine Inhalte relevant sind – das heißt, sie sollten die alltäglichen Fragen und Probleme Deiner Zielgruppe aufgreifen. Beachte dabei, dass eine smart produzierte Serie kleinerer Filme nicht gleich teurer sein muss als eine Serie kleiner Highlights. Wir beraten Dich gerne, wenn Du mehr erfahren willst.

 

  1. Setze Testimonials ein und zeige Gesichter. Lass Deine Zielgruppe in Deinen Filmen zu Wort kommen. Nichts wirkt so authentisch und vertrauensvoll wie Aussagen, die direkt und unverfälscht aus dem Munde der Menschen kommen, die echte Erfahrungen und Erlebnisse mit Deiner Marke geteilt haben. Richtig eingesetzt bewirken diese Botschaften einen Effekt von: Genau das will ich auch!

 

Neu
Employer Branding & Recruiting-Kampagne NUKEM
Imagefilm mit Employer Branding Interviews und Recruitingcharakter.
Matricel – all it takes to regenerate
Imagefilm zur Unternehmenspräsentation
Recruitingfilm Azubi-Kampagne Sanitätshaus Koczyba
Fachkräftemangel war gestern.
Cognex virtueller Messestand Live Event
Starke Barcode-Scanner dank Kameras & Software von morgen.
Hammer & Garbe Logistikzentrum Eschweiler
Logistik & Immobilien in familiärer Kooperation.
Automotive 5G-netmobil Usecases
Inteligente Fahrerassistenzsysteme dank 5G.
Industriewerbefotograf Foveart
Fotografie für starke Marken – dafür steht unser langjähriger Partner Foveart.
Zerlegung eines Reaktor-Druckbehälters
Autogen-Schweißbrenner, Roboterarm und Seilsäge in Aktion.
Adventskalender Werbefilm
24 Türchen bis zur perfekten Haut.
Utimaco Advisory Board Crypto Security
Datensicherheit und die Zukunft als Testimonial-Interviews.
Nukem Technologies: F.R.E.M.E.S.
Förderanlage mit Filtersystem auf großer Baustelle.
Imagefilm Theaterschule Aachen
Ausbildung zum Schauspieler, Regisseur, Sänger & Tänzer.
Caritas Lebenswelten Recruiting Kampagne
Fachkräfte des sozialen Trägers berichten über den eigenen Arbeitsalltag.
Testimonial Statements Advisory Board
Partner-Testimonials als Leuchtturm für ein authentisches Image.
Aspera Mitarbeiterportraits
Software Asset Management as a symphony.
Enomatic Wine Serving Systems
Die Mission von Enomatic ist Genuss!
72 Grad App: Aachens heiße Quellen
Werbefilme im Auftrag der Bürgerstiftung Aachen.
Eupraxia Physiotherapie Fitness Kurs
Die Potenziale der Physiotherapie sind umfangreicher, als viele Menschen denken.
Aseag Recruiting Kampagne
Employer Branding, Image & viele neue Fachkräfte.
DocMorris Eventdokumentation „Dein Tag“
Wir waren mit der Kamera dabei und hielten das Event in bewegten Bildern fest.
Willkommen im Schingsweg der Caritas Lebenswelten
Ein Blick hinter die Kulissen in die Lebenswelten des Hauses Aachen Schingsweg.
Werbefilm Ökostrom + Elektromobilität
Strom, Hochspannung und ein Effekt-Feuerwerk!
Else Kinospot
Kinowerbespot mit starker Imagewirkung
Cyrus CS24 Work Smartphone
Werbefilm für widerstandsfähige Outdoor Phones.
Lifestyle Coach „The modern Gentleman”
Mehr als nur Sport, Ernährung und Mindset.
Wurst, Hanswurst.
Gleich 3 Kinowerbespots für das Aachener Wurstrestaurant.
Smartphone CS28 Hipster
Produktvideo mal anders: Smartphone, Hardphone, Football?!
Connected Mobility Benchmark
In Böblingen haben wir für die P3 Group einen Imagefilm im Bereich Automotive erstellt.
Mountainbike Womans Camp
Flotte Fahrräder, spannende Trails und ganz viel Frauenpower.
Technischer Teaser 4D-Druck
In gestochen scharfen Bildern stellen wir High-End-Technik vor.
Econnect Germany
Elektromobilität deutschlandweit über diverse Stadtwerke und Partner.
Mountainbike Testival Brixen 2013
Fahrrad Action, Sport & Emotionen pur.

Bereit, den nächsten Schritt für Dein Branding zu gehen?

Als professionelle Agentur für Filmproduktion bringen wir jede Menge Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit anspruchsvollen Marken mit. In einem unverbindlichen Erstgespräch teilen wir gerne unsere Geheimnisse mit Dir und beraten Dich, wie Du die Strahlkraft Deiner Marke optimal in modernen Filmen zur Geltung bringst.

Klingt gut für Dich? Dann lass uns noch heute sprechen! Wir freuen uns darauf, Dich mit unseren Ideen zu begeistern und Deiner Marke zu mehr Charakter und wirkungsvollen Ausdruck zu verhelfen, der Deine Inhalte noch sympathischer und zugänglicher macht.

 

Zurück

Imagefilme

Reportagen

Werbefilme

Erklärfilme

Recruiting-Filme

Übrigens: Du kannst mit einer guten Produktion auch gleich mehrere Filme mit verschiedenen Zielen erstellen. Wir beraten dich gerne, wie du aus deinem Material als Kampagne/Serie die größtmögliche Wirkung erzielst.

Weitere Beiträge

Wir von Chainshot bieten dir eine echte Heldenreise zu deinem individuellen Festpreis, der alle mit dir vereinbarten Punkte pauschal abdeckt.

Wenn es um deine Filmproduktionen geht, ist eine Strategie die beste: Komm zum Punkt - bleibe kurz und knapp bei deinen Filmen!

Chainshot sitzt als Agentur für Filmproduktion in Aachen direkt am Dreiländereck. Von hier aus sind wir schnell bei unseren internationalen Kunden.