Liebeserklärung an den Video-Schnitt

--- Video ID ---

Ode an den Schnitt – unsere Liebeserklärung an die Video-Bearbeitung

Der Schnitt ist das fundamentalste und vielleicht am stärksten unterschätzte Werkzeug professioneller Filmproduktionen. Wenn sich Filmaufnahmen Szene für Szene perfekt aneinanderreihen, denkst du sicherlich auch nicht über diesen grundlegenden Schritt der Postproduktion nach.

Wir von Chainshot halten es mit dem Altmeister Alfred Hitchcock, der den Filmschnitt nicht als „Zerschneiden“ im wörtlichen Sinne verstand. Vielmehr geht es um das Erstellen eines kunstvollen Mosaiks, das perfekt zum visuellen Storytelling passt und größer wird als die Summe der einzelnen Teile. Diesen Ansatz folgen wir bei jedem unserer Filmprojekte.

 

Was ist denn jetzt eigentlich genau „Video-Schnitt“?

Schneiden heißt nicht nur einfach editieren oder anpassen. Der professionelle Filmschnitt erschafft Kollagen, um aus vielen einzelnen Pixeln und Puzzleteilen ein großes Ganzes passend zum gewünschten Kontext zu erzeugen. Vielleicht kennst du die drei Instanzen, in denen dem Sprichwort nach Filme in jedem einzelnen Schritt neu geschaffen und geformt werden:

  1. beim Schreiben des Skripts
  2. bei den Dreharbeiten
  3. beim Schneiden in der Postproduktion.

 

„In Spielfilmen ist der Regisseur Gott; In Dokumentarfilmen ist Gott der Regisseur.“
— Alfred Hitchcock

 

Vom schneiden und neu arrangieren zum „Zusammenhang“

Non-linearer Schnitt ist die Aneinanderreihung von Bildern und Sequenzen entgegen dem klassischen Film, wie er gedreht wurde, sondern frei nach Bedarf. Der Wechsel zwischen einzelnen Szenen beim Schnitt erzeugt den eigentlichen Kontext. Dies hat sogar Hitchcock selbst gezeigt. Wenn von einem lächelnden, alten Mann auf eine glückliche Mutter mit Kind per Filmschnitt gewechselt wird, erzeugt dies einen völlig anderen Eindruck als beim Switch auf ein Bikini-Model. So wird ein neutral blickender älterer Herr je nachdem welches Bild auf ihn folgt im Schnitt entweder der liebende Vater /Opa/Onkel oder der lüsterne alte Mann der auf nackte Haut giert.

Selbst Bilder ohne direkten Zusammenhang oder eigene Ausdruckskraft lösen Emotionen und Interesse beim Betrachter aus. Unser Gehirn ist gepolt, um Zusammenhänge und Vertrautes zu erkennen und verbindet selbst Elemente ohne direkten Bezug zueinander blitzschnell zu einer echten Geschichte, einem inhaltlichen Ablauf. Jetzt noch etwas Musik dazu und die Szene ist perfekt.

Dieser sogenannte Kuleschow-Effekt gehört zu den stärkten Waffen im Marketing und der Kommunikation allgemein, bis hin zur politischen Propaganda. Binnen Sekunden sorgen die richtigen Cuts für eine Geschichte, deren Inhalte und Gefühle nicht mit einer durchgängigen Kameraeinstellung zu erzählen wären. Es ist das Spiel aus Aktion und Reaktion, vom Erfüllen von Erwartungen, der Überraschung oder Enttäuschung.

Es genügt eine neutrale Bild-Einstellung einer Person – völlig neutral, keine Emotion ablesbar – folgt hier ein Teller Suppe als Bild, so meinen wir plötzlich sehnsüchtigen Hunger in seinen Augen zu erkennen.

 

Die einzigartige Logik des Video-Schnitts ...

So auch bei Orts- und Zeitsprüngen. Wenn du die Außenaufnahme von einem Gebäude siehst und in der nächsten Szene einen Innenraum, ist deine Erwartungshaltung klar: Der Raum muss sich im Inneren des Gebäudes befinden, warum sonst sollten die beiden Bildszenen hintereinandergestellt werden. Filmtechnisch haben sich über die Jahrzehnte Logik-Regeln und Richtlinien wie die 180°-Film-Regel durchgesetzt. Diese soll sicherstellen, dass sich die gesamte Szenerie immer „vor dem Zuschauer“ entlang einer optischen Achse abspielt und so dem Zuschauer die Orientierung erleichtert und es vereinfacht allen Geschehnissen zu folgen.

Der Filmschnitt hat also immer eine Logik, die du im Marketing zum Wohlgefühl des Betrachters aufrechterhalten oder für Überraschungsmomente brechen solltest – so erschaffen wir Zusammenhänge und sorgen für Orientierung in Zeit und Raum. Selbst wenn es in Realität physisch womöglich nie so war in „echt“.

Zudem geht es technische Unterschiede, von harten und weichen Cuts bis zu Überblendungen. Auch dies sind Stilmittel, um Aufnahmen bewusst zu unterbrechen oder sanft ineinander zu überführen. Kreative „Transitions“ als auffällige Übergänge passen als digitaler Scherenschnitt ebenfalls hervorragend zu kreativen und experimentellen Projekten. Das kennst du womöglich von der riesigen Hit-Serie „Sherlock“, die das Editing mit Transitions als eigene Kunstform sehr ansprechend vor dem Auge der Zuschauer feiern.

 

... und wie du die Logik brichst

Die meisten Geschichten auf der Leinwand sind linear und nach einer natürlichen Reihenfolge erzählt. Genau dies kannst du durchbrechen und frei entscheiden, wann der Zuschauer welche Inhalte zu sehen bekommt. Du kontrollierst, was der Zuschauer weiß und was nicht – du kannst Erwartungen aufbauen, diese bewusst erfüllen und ebenso kalkuliert enttäuschen. Durch die fehlende Linearität entsteht zusätzliche Spannung, was die Aufmerksamkeit anstachelt und den Zuschauer mitdenken lässt. „Pulp Fiction“ und weitere Tarantino-Filme sind hierfür ein Paradebeispiel und alleine durch eine clevere Schnittmontage umsetzbar. Du merkst so manche Raffinesse, entsteht eben erst durch cleveren Film-Schnitt.

Klassische Werbefilme und -clips sind eher kurz, sodass die non-lineare Erzählweise seltener genutzt wird. Dies heißt nicht, dass du auf diesen Ansatz verzichten musst. Wir von Chainshot finden heraus, ob der Tarantino-Style zu deiner Zielgruppe passt und erzählen mit einem Profi-Schnitt deine Geschichte neu und einzigartig.

 

Schnitt – nicht nur ein optisches Phänomen

Neben dem besonderen, visuellen Storytelling wird deine Filmproduktion natürlich zum Erlebnis für alle Sinne. Unsere Tonspezialisten passen ein Sounddesign an, dessen Tonspur exakt auf den Schnitt abgestimmt ist. Musik kann hierbei unabhängig von Schnittwechseln gespielt und zum roten Faden der Erzählung werden. Ebenso wie ein musikalisch orientierter Schnitt, getrimmt auf den Beat, einen starken Ausdruck entfalten kann, wenn es gut und sauber umgesetzt wird und zum Inhalt passt. Genauso kann der Sound mit dem Bild wechseln und binnen Sekunden immer neue Stimmungen erzeugen. Hier könnte z. B. ein gleiches Leitmotiv Vertrautheit wecken, damit der Zuschauer nicht permanent hin- und hergerissen wird.

Amateurhafte Videos erkennst du gleich an plötzlichen „Jump Cuts“, bei denen Bild und Ton sich zeitgleich verändern und sprunghaft einfach nur ein paar Sekunden von einer linearen Sequenz fehlen. Unmotiviert und ein störend auffälliger Schnitt. Profis nutzen sogenannte J & L Schnitte, bei denen sich Film- und Tonspur sanft überlappen. So wirkt ein harter Cut beim Wechsel der Kameraperspektiven nicht so aggressiv – es sei denn, genau dies ist ein zu deinem Filmprojekt passendes Stilmittel. Optisch gilt dies für Kreuzblenden auf Schwarz oder die technische Möglichkeit, dass Objekte oder Menschen beim Durchstreifen des Bildes für Überblendungen sorgen. Guter Schnitt fällt nicht auf – gute Schnitte sind unsichtbar, obwohl sie direkt vor deinen Augen stattfinden.

 

  • Schnell ans Ziel: fertige Filme in unter 10 Tagen
  • Weltweit uneingeschränkte Nutzungsrechte
  • Equipment- & Korrektur-Schleifen-Flatrate inklusive
  • Immer mehrere Filme als Kampagne & Video-Serie
  • Ein individuelles Fix-Investment als Rundum-Glücklich-Paket
  • Begeisterungsgarantie: Die Filme faszinieren dich oder Geld zurück!

So bringst du Abwechslung ins Filmmaterial und „Footage“

Was beim Werbeclip schnell und flüssig abläuft, kann sich bei längeren Filmen ganz schön ziehen. Denke an Vorträge und Interviews, bei denen es selbst mit mehreren Kameraperspektiven zu vergleichsweise wenig Abwechslung kommt. Hier kann die Postproduktion wahre Wunder vollbringen, um für Spannung und Aufmerksamkeit zu sorgen.

Die Nutzung eines Einspielers, auch MAZ genannt, sorgt für eine Auflockerung des Bildflusses, während im Hintergrund weiterhin der Vortrag deines Geschäftsführers zu hören ist. Oder man nutzt B-Roll-Material, um parallel zum Interview Videoinhalte zu zeigen, über die gerade gesprochen wird. All dies sorgt als Schnittmaterial für mehr Spannung und Interesse. Unsere Augen und Gehirne wollen beschäftigt und herausgefordert werden – du hast sofort ein klares Bauchgefühl, ob etwas angenehm zu betrachten ist oder anstrengend und verwirrend ist. Zusätzlich verwendetes Schnittmaterial, um nicht nur zu „reden“, sondern auch um zu „zeigen“ nennen wir daher oft auch: „Eye Candy“.

 

Die vielen Feinheiten der Postproduktion

Zu einem professionellen Schnitt in der Postproduktion gehört zunächst eine Farbkorrektur. Das bedeutet, das Bild wird normalisiert und es findet ein Weißabgleich statt, alternativ via LUTs eine Anpassung der Farbabgleichswerte. Dies ist für ein hochwertiges und einheitliches Kamerabild unverzichtbar, schließlich können die Einzelaufnahmen deines Filmprojekts bei völlig unterschiedlichen Beleuchtungen entstanden sein und müssen aneinander angeglichen werden. Dieser Prozess fällt nur auf, wenn er schlecht oder gar nicht gemacht wurde, weil die Bildunterschiede zu groß sind. Das Kamera-Matching bei Mehr-Kameraproduktionen zählt hier ebenso zu, damit selbst dieselben oder unterschiedliche Kameras optisch möglichst nah beieinander wirken können.

Nach der Vereinheitlichung lässt sich mittels Color-Grading eine bestimmte Farbstimmung setzen und das allgemeine Aussehen des Videos definieren. Dies ist der optische Feinschliff, der die Grundemotion deines Videos vorgibt. Natürlich stehen dir auch weitere digitale Manipulationen offen, von klassischen Bildretuschen über Motion-Tracking-Effekte bei Einsatz eines Blue- oder Greenscreens bis zur Integration von visuellen Effekten und Animationen. Hier sprichst du am besten rechtzeitig mit unseren kreativen Köpfen darüber, was dir filmtechnisch so vorschwebt.

 

Was bietet dir unsere Filmproduktion genau?

Das Editieren deines Filmmaterials gehört natürlich zu unserem Full-Service dazu. In unserem großen Kinopaket bieten wir dir sogar eine pauschale Schnitt-Flatrate an. Egal, wie viele Korrekturschleifen du auch wünscht, wir übernehmen den Mehraufwand und du kannst dich ganz entspannt zurücklehnen.

Unsere Flatrate für Korrekturschleifen hilft dir, verlässlich und ohne negative Überraschungen zu planen. Bei Wettbewerbern zahlst du schnell für jede Extrarunde teures Geld, bei uns gibt dir die Flatrate maximale Sicherheit. So gehst du übrigens auch keine Kompromisse mit dem fertigen Produkt ein – nur, damit du nicht noch eine weitere Korrekturschleife zahlen müsstest.

Die Schnitt-Flatrate ist Teil unserer Chainshot-Garantie: Entweder du bist mit dem Endergebnis rundum zufrieden oder du bekommst dein Geld zurück. Erspare dir also große Kopfschmerzen bei der Filmproduktion, das gesamte Risiko liegt bei Chainshot!

Natürlich bist du immer Teil des Entwicklungsprozesses rundum deine Filmproduktion und weißt genau, wo dein Projekt geradesteht. Wir liefern dir regelmäßig neue Einblicke, beispielsweise:

  • als grobe Vorschau des Films
  • als Rough Cut
  • als Fine Cut
  • als Final Cut mit Picture-Lock (Abschließend wird der Schnitt nicht weiter angefasst)

Natürlich kannst du auch live bei weiteren Anpassungen im Editing dabei sein. Bei komplexen Projekten geben wir dir die Möglichkeit, nach dem Rohschnitt per Zoom oder Teams dabei zu sein. So arbeiten wir und du effizient und ohne Reibungsverluste – schließlich gibt es kein langwieriges Hin und Her, wenn es um deine Änderungswünsche geht.

 

Neu
Employer Branding & Recruiting-Kampagne NUKEM
Imagefilm mit Employer Branding Interviews und Recruitingcharakter.
Matricel – all it takes to regenerate
Imagefilm zur Unternehmenspräsentation
Recruitingfilm Azubi-Kampagne Sanitätshaus Koczyba
Fachkräftemangel war gestern.
Cognex virtueller Messestand Live Event
Starke Barcode-Scanner dank Kameras & Software von morgen.
Hammer & Garbe Logistikzentrum Eschweiler
Logistik & Immobilien in familiärer Kooperation.
Automotive 5G-netmobil Usecases
Inteligente Fahrerassistenzsysteme dank 5G.
Industriewerbefotograf Foveart
Fotografie für starke Marken – dafür steht unser langjähriger Partner Foveart.
Zerlegung eines Reaktor-Druckbehälters
Autogen-Schweißbrenner, Roboterarm und Seilsäge in Aktion.
Adventskalender Werbefilm
24 Türchen bis zur perfekten Haut.
Utimaco Advisory Board Crypto Security
Datensicherheit und die Zukunft als Testimonial-Interviews.
Nukem Technologies: F.R.E.M.E.S.
Förderanlage mit Filtersystem auf großer Baustelle.
Imagefilm Theaterschule Aachen
Ausbildung zum Schauspieler, Regisseur, Sänger & Tänzer.
Caritas Lebenswelten Recruiting Kampagne
Fachkräfte des sozialen Trägers berichten über den eigenen Arbeitsalltag.
Testimonial Statements Advisory Board
Partner-Testimonials als Leuchtturm für ein authentisches Image.
Aspera Mitarbeiterportraits
Software Asset Management as a symphony.
Enomatic Wine Serving Systems
Die Mission von Enomatic ist Genuss!
72 Grad App: Aachens heiße Quellen
Werbefilme im Auftrag der Bürgerstiftung Aachen.
Eupraxia Physiotherapie Fitness Kurs
Die Potenziale der Physiotherapie sind umfangreicher, als viele Menschen denken.
Aseag Recruiting Kampagne
Employer Branding, Image & viele neue Fachkräfte.
DocMorris Eventdokumentation „Dein Tag“
Wir waren mit der Kamera dabei und hielten das Event in bewegten Bildern fest.
Willkommen im Schingsweg der Caritas Lebenswelten
Ein Blick hinter die Kulissen in die Lebenswelten des Hauses Aachen Schingsweg.
Werbefilm Ökostrom + Elektromobilität
Strom, Hochspannung und ein Effekt-Feuerwerk!
Else Kinospot
Kinowerbespot mit starker Imagewirkung
Cyrus CS24 Work Smartphone
Werbefilm für widerstandsfähige Outdoor Phones.
Lifestyle Coach „The modern Gentleman”
Mehr als nur Sport, Ernährung und Mindset.
Wurst, Hanswurst.
Gleich 3 Kinowerbespots für das Aachener Wurstrestaurant.
Smartphone CS28 Hipster
Produktvideo mal anders: Smartphone, Hardphone, Football?!
Connected Mobility Benchmark
In Böblingen haben wir für die P3 Group einen Imagefilm im Bereich Automotive erstellt.
Mountainbike Womans Camp
Flotte Fahrräder, spannende Trails und ganz viel Frauenpower.
Technischer Teaser 4D-Druck
In gestochen scharfen Bildern stellen wir High-End-Technik vor.
Econnect Germany
Elektromobilität deutschlandweit über diverse Stadtwerke und Partner.
Mountainbike Testival Brixen 2013
Fahrrad Action, Sport & Emotionen pur.

Lass uns zusammen das optimale Mosaik deiner Markenwelt erstellen

Und natürlich helfen wir dir auch bei der Veröffentlichung. Mit Dateinamen, die zu deinem Projekt passen und einer Unterstützung in der Suchmaschinenoptimierung (SEO), damit deine Filme bei Google, YouTube und Social-Media schnell gefunden werden. Die beste Filmproduktion kann bei schlechten Uploads und einem schwachen Content-Management nicht funktionieren. Genau hier setzen wir an und helfen dir bei der Vermarktung und Verbreitung – gerne auch als Schulung deiner Mitarbeiter.

Erlebe selbst, wie wir unsere Liebe für den Filmschnitt kreativ und fachkundig ausleben. Wir freuen uns auf deine anstehenden Filmprojekte!

 

Zurück

Imagefilme

Reportagen

Werbefilme

Erklärfilme

Recruiting-Filme

Übrigens: Du kannst mit einer guten Produktion auch gleich mehrere Filme mit verschiedenen Zielen erstellen. Wir beraten dich gerne, wie du aus deinem Material als Kampagne/Serie die größtmögliche Wirkung erzielst.

Weitere Beiträge

Wir von Chainshot bieten dir eine echte Heldenreise zu deinem individuellen Festpreis, der alle mit dir vereinbarten Punkte pauschal abdeckt.

Wenn es um deine Filmproduktionen geht, ist eine Strategie die beste: Komm zum Punkt - bleibe kurz und knapp bei deinen Filmen!

Chainshot sitzt als Agentur für Filmproduktion in Aachen direkt am Dreiländereck. Von hier aus sind wir schnell bei unseren internationalen Kunden.