Mythos Fachkräftemangel - Recruitingfilme aber richtig

Bewerbermagnet statt Fachkräftemangel: Wie Recruitingfilme Dein Personalproblem lösen

 

Menschen sind und bleiben die treibende Kraft hinter jedem Unternehmen. Besonders die passenden Fachkräfte sorgen mit Know-how und Ideen für Wachstum und Innovationskraft. Doch ist es heute wirklich so schwierig, die passenden Fachkräfte zu gewinnen? Lass uns genauer hinschauen, was modernes Employer Branding bewirken kann.

Alte Recruitingkanäle bringen keine neuen Ergebnisse

 

Setzt Dein Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften auch noch auf die immer gleichen, alten Tools? Stellenausschreibung, die sich wie Horoskope lesen und gefühlt jeden ansprechen landen im Internet und in Zeitungen, dazu noch ein paar Plakate in der Innenstadt oder Werbung auf öffentlichen Verkehrsmitteln. Fertig ist die Recruiting-Kampagne! Große Wirkung? Fehlanzeige! Stattdessen verschlingen die Maßnahmen Budgets, sie sind zeitlich und örtlich begrenzt und finden kaum Beachtung. Flattert dann doch die ein oder andere Bewerbung herein, passt diese nicht ins Profil und vergeudet nur die Zeit der HR-Abteilung.

 

Anders sieht es bei Vermittlungsagenturen oder Headhuntern aus. Mit etwas Glück bieten sie durchaus passende Kontakte – allerdings zu sehr stolzen Konditionen! Um die eigenen Budgets zu schonen, machen sich immer mehr Unternehmen daher selbst auf die Suche und setzen auf Online-Netzwerke wie LinkedIn oder Xing. Eine gute Richtung! Wer jedoch hier einfach die Stellenausschreibung der Website als Bild veröffentlicht, erntet höchstens drei Daumen hoch.

 

Weil die üblichen Kanäle nicht das gewünschte Ergebnis bringen, folgern viele, es gäbe einen gewaltigen Fachkräftemangel. Sie stellen sich selbst als Opfer der Umstände dar, statt die eigene Herangehensweise in Frage zu stellen und Neues auszuprobieren. Ist der Fachkräftemangel also nichts weiter als eine bequeme Ausrede? Ein Mangel an Ideen? Ratlosigkeit? Nicht ganz!

Veränderte Bedingungen: weniger Arbeitskräfte, mehr Spezialisten

 

Lange Zeit hatten Unternehmen den Luxus, sich aus einem großen Bewerberpool die Rosinen herauspicken zu können. Doch die Zeiten haben sich geändert und nur wenige haben das gemerkt.

 

Zum einen sorgen geburtenschwache Jahrgänge und die Alterung unserer Gesellschaft dafür, dass es tatsächlich weniger Fachkräfte auf dem Markt gibt. Zum anderen verlangt unsere komplexe Welt nach immer mehr Spezialisten, und es liegt in der Natur der Sache, dass diese auch seltener zu finden sind – erst recht nicht direkt vor Ort. Dennoch muss das nicht bedeuten, dass es einen Mangel an Fachkräften gibt. Vielmehr braucht es neue, zeitgemäße Strategien, um sie anzuziehen.

 

Das Spiel hat sich umgedreht: Die Fachkräfte stehen nicht mehr bei den Unternehmen Schlange, sondern die Unternehmen werben um die Aufmerksamkeit der Spezialisten. Die Lösung liegt auf der Hand: Wir schauen uns einfach etwas von erfolgreichen Bewerbungsschreiben ab. Welche bleiben Dir in Erinnerung? Garantiert nicht die distanzierten, unpersönlichen, emotionslosen und floskelhaften 0815-Schreiben, oder?

 

Nein, es sind die, die aus dem Raster fallen! Solche, die voller Emotionen und Persönlichkeit stecken. Diese Zutaten verleihen auch Deinem Employer Branding eine einzigartige Note. Lass Dich also nicht in Förmchen pressen, sondern zeige authentisch, wer Du bist und was Du kannst. Zeige Dich in Deinen Medien auch in der anspruchsvollen Qualität, die Deiner Marke gerecht wird. Das geht am besten mit starken Filmen!

Entdecke das Potenzial moderner Recruitingfilme

Recruitingfilme ermöglichen es, auf einzigartige Weise Emotionen zu transportieren. Sie geben Einblick in die Unternehmenskultur, vermitteln Sinn, Freude und Vertrauen. In weniger als einer Minute können sie der Zielgruppe das Gefühl vermitteln: Das ist ein Ort, an dem ich mich zuhause fühlen würde!

 

Mit gut inszeniertem Licht und modernen Schnitten wecken Recruitingfilme Dein Unternehmen zum Leben und machen es so für Außenstehende hörbar, sichtbar und erlebbar. Auch inhaltlich bieten sie Dir jede Menge Möglichkeiten: Ob Du einen authentischen Blick hinter die Kulissen gibst, Deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Testimonials sprechen lässt oder spannende Projekte vorstellst – Du rückst Dein Unternehmen in ein attraktives Licht.

Hole mehr Wirkung aus Deinen Recruiting-Budgets heraus

 

Eine Investition in wirkungsvolle Recruitingfilme schlägt jedes andere Medium um Weiten. Viele unserer Kunden bedauern nach ihrer Filmproduktion, lange Zeit einen Großteil ihres Budgets mit Zeitungsanzeigen verbrannt zu haben. Stattdessen wünschen sie sich, lieber gleich einen Teil davon in eine Filmproduktion investiert zu haben, die dauerhaft und flexibel das Employer Branding stärkt. Denn einmal im Kasten kann ein starker Recruiting-Film Jahr für Jahr seine Wirkung entfachen und Dein Unternehmen zum Bewerbermagneten machen.

 

Lass uns die vielfältigen Vorteile von Recruitingfilmen auf den Punkt bringen:

 

  1. Du gibst einen unverfälschten Blick hinter die Kulissen und zeigst Dein Unternehmen von einer menschlichen und nahbaren Seite. Das ermöglicht Identifikation, schafft Vertrauen und stärkt Deine Imagewerte.

 

  1. Du kannst in diesem Rahmen authentisch von Deinen Unternehmenswerten und Deiner Haltung Außerdem kannst Du nebenbei von Erfolgsgeschichten sprechen, ohne verkäuferisch zu wirken.

 

  1. Indem Du Dein Team vor der Kamera zeigst, ermöglichst Du Deiner Zielgruppe, eine Verbindung zu den Menschen hinter dem Unternehmen aufzubauen. Für Dein Team kann ein Auftritt im Unternehmensfilm eine Form der Anerkennung und Wertschätzung sein, die für noch mehr Verbundenheit mit Deinem Unternehmen sorgt. Das ist ein guter Start, um Menschen zu Markenbotschaftern zu machen. Ganz nebenbei kommst Du damit auch budgetschonend ohne bezahlte Darsteller aus.

 

  1. Du profitierst von einem unschlagbaren Return on Investment. Ob auf Messen, Events oder an allen Kundenkontaktpunkten – einmal produziert kannst Du Deine Recruitingfilme über mehrere Jahre an einer Vielzahl von Kontaktpunkten einsetzen.

Employer Branding ist kein Sprint, sondern ein Marathon

Du merkst: Die wohl wichtigste Veränderung im modernen Werben um die Fachkräfte findet zwischen unseren Ohren statt: Umdenken ist angesagt! Haben wir früher nur punktuell nach Fachkräften gesucht, wenn eine Stelle frei wurde, gilt es heute, das Unternehmen kontinuierlich als attraktiven Arbeitgeber nach außen zu präsentieren. Ein wesentlicher Grundpfeiler jeder langfristig angelegten Recruiting-Strategie sind starke Filme! Damit verfolgst Du vielfältige Ziele:

 

  1. Du sorgst regelmäßig für Initiativbewerbungen, weil Menschen sich mit Deinem Unternehmen, seiner Vision und Mission identifizieren können und ein Teil davon sein wollen.

 

  1. Du stärkst die Verbundenheit zu Deiner bestehenden Belegschaft. Denn was Du nach außen zeigst, wirkt immer auch nach innen. Die Menschen sind stolz darauf, Teil eines beliebten und angesehenen Unternehmens zu sein.

 

  1. Employer Branding steht in direkter Wechselwirkung mit den Imagewerten eines Unternehmens. Ganz nach dem Motto: Wie Du eine Sache tust, so tust Du alle Dinge im Leben. Ein Unternehmen, das seine Belegschaft wertschätzt, wirkt auch nach außen fairer und nahbarer.

Investiere jetzt in Recruitingfilme – es zahlt sich aus!

Bestimmt hast Du an dieser Stelle längst erkannt: Gute Recruitingfilme machen sich bezahlt. Sie verbessern nicht nur Deine Imagewerte, sondern auch Deine Chancen, die Fachkräfte von morgen anzuziehen.

 

Besonders, wenn Du die Kehrseite betrachtest, führt kein Weg an starkem Employer Branding vorbei. So können zum Beispiel unbesetzte Schlüsselpositionen Wachstum und Innovationsfähigkeit Deines Unternehmens bremsen. Unqualifizierte Bewerber schlucken Ressourcen Deiner HR-Abteilung und sorgen auf Dauer für Frust. Vielleicht stellst Du letzten Endes sogar weniger qualifizierte Menschen ein? Oder noch schlimmer: Du verlierst wertvolle Fachkräfte aus Deinem Team und damit wichtige Know-How-Träger, weil attraktivere Wettbewerber sie abwerben?

 

Lass diese Szenarien noch heute hinter Dir und lass uns darüber sprechen, mit welchen Filmen wir Dein Unternehmen zum Bewerbermagneten machen. Dank der Erfahrung aus zahlreichen erfolgreichen und vor allem unterschiedlichen Projekten wissen wir, worauf es bei wirkungsvollen Filmen wirklich ankommt. Nutze mit erhöhter Reichweite und einladendem Charme, samt richtigen Sourcing den Fachkräfteüberschuss zu Deinem Vorteil. Setze Deine Marke effektvoll in Szene!

 

Wir entwickeln mit Dir eine langfristige Strategie, wie Du mit weniger Text und mehr Emotionen die Fachkräfte von morgen für Dich begeisterst. Bereit für großes Markenkino? Dann vereinbare jetzt Dein kostenfreies Strategiegespräch!

Zurück

Bereit, mit echten Filmproduktions-Profis zusammenzuarbeiten?

Marke
stärken

Imagefilm

Ereignis
vermarkten

Reportage

Umsatz
steigern

Werbefilm

Wissen
vermitteln

Erklärfilm

Fachkräfte
gewinnen

Recruiting-Film

Übrigens: Du kannst mit einer guten Produktion auch gleich mehrere Filme mit verschiedenen Zielen erstellen. Wir beraten dich gerne, wie du aus deinem Material als Kampagne/Serie die größtmögliche Wirkung erzielst.

Weitere Beiträge

Ob selbst gedreht oder billig eingekauft – Fehler bei der Filmproduktion zerstören Wirkung und nagen am Image Deiner Marke. Eine heute günstige Lösung kann Dir später teuer zu stehen kommen. Dieser Guide unterstützt Dich dabei, die größten Fehler bei Deiner Film- und Videoproduktion zu vermeiden, und liefert Dir Lösungen, wie Du großes Kino für Deine Marke schaffst mit deinen Filmen.

Eine Filmproduktion, viele Kampagnen - deutschlandweit.
Für die Städteregion incl. Kaiserstadt Aachen und weit darüber hinaus in ganz Deutschland, Belgien und den Niederlanden sind wir mit unseren Kameras für starke Marken unterwegs und positionieren mit unserem Content Marketing Firmen in Zielgruppen-Köpfen.

Kamera, Licht, Ton - ACTION!
Zeit für großes Markenkino.

Snackable Content – kleine Imagefilme drehen, die Lust auf mehr machen.

Mehr Wirkung – das Hauptargument für knackigen Video-Content.

Denke in Kampagnen – der Schlüssel für erfolgreiches Video-Marketing.

Hol mehr aus Deinem Budget – snackable Content zahlt sich mehrfach aus.